Härkila Mountain Trek GTX® 8" Jagdstiefel braun

Artikelnummer: HAE210009
∅ 1 (1)
Farbe: brown
8 Zoll hoher Jagdstiefel aus Vollnarbenleder, GORE-TEX® Membran und Vibram® Hunting Fire&Ice? Sohle.
ab 199,00 €
Alter Preis: 259,00 €

inkl. 19% USt., Gratisversand  (Standard)

Größe
Anzahl
sofort verfügbar
Alle Vorteile auf einen Blick
schnelle Lieferung
kompetente Beratung
unkompliziert
Zahlen Sie mit:
Paypal SOFORT-Überweisung Visa oder Mastercard Lastschrift Kauf auf Rechnung Vorkasse

Klassischer, leichter und dennoch strapazierfähiger Stiefel aus Vollnarbenleder, wasserdichter GORE-TEX® Membran und Vibram® Laufsohle
  • Obermaterial aus zweigenähtem Vollnarbenleder für höchste Stabilität, Strapazierfähigkeit und Schmutzresistenz
  • Härkila memory fit - System für bestmögliche Passform und optimalen Tragekomfort
  • GORE-TEX® Preformance Comfort Membran, wasser- und winddicht und atmungsaktiv
  • Zweigenähter Gummi-Geröllschutz im Vorderfußbereich, Lederverstärkung an der Ferse
  • Klemmhaken und Ösen aus rostfreiem Metall.
  • Härkila footbed - Innensohle.
  • Vibram® Hunting Fire&Ice - Außensohle für optimalen Halt bei allen Witterungsbedingungen und allen Temperaturen
  • Gewicht: 900g in Größe 42

  

Artikeldetails


Farbe: brown
Versandgewicht: 2,38 Kg
Artikelgewicht: 2,38 Kg
Inhalt: 1,00 Stück

Durchschnittliche Artikelbewertung

5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 1
1 von 5 Auf die Begeisterung folgte die Ernüchterung: nie wieder Härkila!

Im Januar 2018 kaufte ich den Härkila Mountain Trek GTX 8, also vor gut eineinhalb Jahren. Nach einer längeren Eingehphase sitzt der Schuh aber mittlerweile wie angegossen, ich war völlig begeistert. Diese Begeisterung hielt auch während und nach meiner letztjährigen zehntägigen Trekkingtour im norwegischen Fjell an. Die Ernüchterung stellte sich dann dieses Jahr ein: zuerst bemerkte ich, dass der Schuh bei länger dauerndem Kontakt mit Nässe innen feucht wurde, natürlich ohne dass Wasser von oben hereinlief. Offenbar war die GoreTex-Membran an beiden Schuhen nicht mehr dicht. Dann musste ich zusätzlich feststellen, dass das umlaufende seitlich Gummiband auf einer Länge von etwa 2 cm aufgebrochen war, ohne dass sich eine mechanische Beschädigung als Ursache erkennen lässt. Da diese Schäden noch in die zweijährige Garantiezeit fallen, reklamierte ich bei Härkila. Die Firma wies die Reklamation aber mit der lapidaren Begründung zurück, dass keine Material- oder Produktionsfehler erkennbar seien und Verschleiß von der Garantie ausgeschlossen sei. Früher von mir getragene Trekkingstiefel anderer (deutscher) Hersteller hatten auch bei starker Beanspruchung eine Lebensdauer von mindestens zehn Jahren. Wenn Härkila die mangelhafte Dichtigkeit nach gerade einmal eineinhalb Jahren als Verschleiß betrachtet, dann kann ich vor dem Kauf von Produkten dieser Firma nur warnen! Es scheint dort noch nicht bekannt zu sein, dass eine kulante Behandlung der Kunden sich herumspricht und neue Kunden anzieht!

., 16.09.2019
Einträge gesamt: 1

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.

Nützliches

Ähnliche Artikel, die Ihnen gefallen könnten.